Bestzeit über 10 Kilometer

Die Form stimmt – das bestätigte der 42. Messepokallauf in Leipzig am letzten Wochenende wieder. Mit 36:46 min lief ich erstmals unter 37 min über 10 km und verbesserte damit meine bisherige Bestzeit um ca. 45 s. Mit Ansage sozusagen…  :-P

Auf der gleichen Strecke wie beim Leipziger Silvesterlauf, bei dem ich 2008 schon meine bisherige Bestzeit lief, stellten sich ca. 150 Läufer den 10 Kilometern um den Leipziger Auensee. Gleich nach dem Start setzte sich der spätere überlegene Sieger ab und lief wohl ein einsames Rennen (ich habe das nicht weiter verfolgen können… ;-) ). Dahinter bildete sich schnell eine ca. 15 Mann starke Gruppe, die unter 3:30 min/km anging … zu schnell für mich – meinte ich – und ließ die Gruppe ziehen. Leider blieb kurze Zeit später der Abstand recht konstant, sodass ich alleine dahinter im Wind ebenfalls ein ziemlich einsames Rennen laufen musste. Damit bestand meine Hauptaufgabe darin, alle 10 s auf die Uhr zu schauen um Puls und Tempo zu kontrollieren. Erst nach 7 km bekam ich Gesellschaft von hinten, allerdings hielt sich meine Gesellschaft nur in meinem Windschatten auf, sodass das an der Gesamtsituation nicht viel änderte. Das Tempo konnte ich allerdings die ganze Zeit über bei 3:40 min/km halten und gegen Ende auch noch Läufer der “15 Mann Gruppe” wieder auflaufen.

Bis zum Marathon bleiben mir jetzt noch 14 Tage – die “schlimmsten” Einheiten sind Geschichte und die Form stimmt. Jetzt  kann ich mich auf den Lauf in Barcelona freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>